Laden...
 
Diese Stelle teilen
Standort: 

Wien, AT

Expert Security Analyst (m/w/d) W-2021-047

Du wirkst am Security Incident Management mit und fungierst als Schnittstelle zwischen dem Managed SOC zur Erkennung von Security Incidents und den Fachbereichen bei der Reaktion auf Security Incidents. In dieser Rolle analysierst Du erkannte Sicherheitsvorfälle, stellst die Kritikalität fest und leitest die MitarbeiterInnen des ARZ durch die Vorfallsbearbeitung. Dabei erkennst Du das organisatorische Verbesserungspotential und trägst so nachhaltig zum kontinuierlichen Verbesserungsprozess der Informationssicherheit bei.

 

Du bringst mit:

Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, Uni, FH oder ähnliches) und/oder mehrjähriger Berufserfahrung mit Schwerpunkt

  Analyse von Sicherheitsvorfällen oder Security Testing
• Sehr gute Kenntnisse im Security Testing, Blue Teaming oder Netzwerkbetrieb

• Idealerweise Erfahrung im Betrieb von bzw. Umgang mit Firewall, IDS/IPS, EDR oder SIEM-Use Case Erstellung

• Kenntnisse und Erfahrungen mit Windows und Linux Betriebssystemen sowie im Bereich der Computernetzwerke

• Erfahrung im Umgang mit operativer und taktischer Cyber Threat Intelligence, Indicators of Compromise und Information Sharing

• Hohe Teamfähigkeit sowie soziale und kommunikative Kompetenz

• Genauigkeit und Konzentrationsfähigkeit

• Eigeninitiative und Selbstorganisation

 

Wir bieten Dir:

 Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem zukunftsorientierten IT-Unternehmen

• Sicheres und mitarbeiterfreundliches Arbeitsumfeld

• Fundierte, begleitete Einschulungsphase und Patensystem

• Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie attraktive Sozialleistungen
• Ein kollektivvertragliches Mindestbruttoentgelt ab € 3.186,-- p.m., eine Überzahlung je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist vorgesehen

 

 

   


Jobsegment: Linux, Technology