Laden...
Diese Stelle teilen
Standort: 

Innsbruck, AT

Senior Security Analyst (m/w/d) I-2021-046

In Deinem Verantwortungsbereich liegt der Security Incident Management Prozess zum Erkennnen und Reagieren auf Sicherheitsvorfälle – inkl. Security Monitoring und Threat Hunting. Somit dreht sich alles um die Überwachung und Steuerung von potenziellen Risiken in unseren Systemen bis hin zur Behandlung und Aufarbeitung von tatsächlichen Sicherheitsvorfällen. Weiters unterstützt Du uns bei der Einbindung und Anpassung von Produkten zur Bedrohungserkennung und verantwortest den Service des Managed SOC/SIEM.

 

Du bringst mit:

Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, Uni, FH oder ähnliches) und/oder mehrjährige Berufserfahrung mit Schwerpunkt

   Informationssicherheit oder Risikomanagement
• Idealerweise einschlägige Zertifikate von GIAC, ISACA, SANS oder ISC2

• Sehr gute Kenntnisse im Bereich des IT-Sicherheitsvorfallsmanagements sowie zur betrieblichen Notfallsplanung

• Gute Kenntnisse im Bereich Rechenzentrums-Infrastruktur sowie Projekt-, Prozess- und IT- Servicemanagement

• Grundlegende Kenntnisse zur EU-DSGVO

• Erfahrung mit Windows und Linux Betriebssystemen sowie im Bereich der Computernetzwerke

• Kenntnis der aktuellen Bedrohungslandschaft und Verständnis von Cyberangriffen sowie

  „Tactics, Techniques and Procedures“ von Akteuren im Cyberraum

• Erfahrung im Umgang mit Erkennungs- und Präventionssystemen sowie der Darstellung von Cyberbedrohungen

   und Schwachstellen in einem Lagebild

• Erfahrung im Umgang mit strategischer, operativer und taktischer Cyber Threat Intelligence, Indicators of Compromise und Information Sharing

• Fähigkeit zum abstrakten Denken und Ausdrucksfähigkeit

• Hohe Teamfähigkeit sowie soziale und kommunikative Kompetenz

• Führungserfahrung und ruhiges sowie besonnenes Vorgehen auch in Krisensituationen

 

Wir bieten Dir:

 Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem zukunftsorientierten IT-Unternehmen

• Sicheres und mitarbeiterfreundliches Arbeitsumfeld

• Fundierte, begleitete Einschulungsphase und Patensystem

• Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie attraktive Sozialleistungen
• Ein kollektivvertragliches Mindestbruttoentgelt ab € 3.186,-- p.m., eine Überzahlung je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist vorgesehen

 

 

   


Jobsegment: Linux, Technology