Diese Stelle teilen
Standort: 

Innsbruck, AT

Produktionsplanung und -steuerung I-2018-058

ARZ Allgemeines Rechenzentrum GmbH

IT Solutions for Financial Business

Arbeiten beim IT Marktführer in Westösterreich. Gemeinsam gestalten wir Lösungen für
die Zukunft von Banken, Gesundheitswesen und öffentlicher Hand.

 

Wir besetzen am Standort Innsbruck folgende Position:
 

Produktionsplanung und –steuerung

Ref-Code I-2018-058

 

Schwerpunkt ist die Planung, Steuerung und Automatisierung unserer Batch-Abläufe im Rechenzentrumsbetrieb.

Zum Verantwortungsbereich zählen die Kapazitäts- und Terminplanung der Produktionsabläufe des laufenden IT-Betriebes.

 

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau und Überwachung von Job-Schedules
  • Generierung/Betreuung der JCL ( Job Control Language )
  • Batch-Abläufe adaptieren, dokumentieren und kontrollieren
  • Abstimmung der Jobabläufe mit der Anwendungsentwicklung und im Team
  • Neueinsätze von Programmen/Abläufen in der Vorproduktion/Produktion im Zuge der Releasezyklen begleiten
  • Aufbau/Betreuung der diversen Stages  

 

Ihre Qualifikationen:

  • abgeschlossene technische Ausbildung (Lehre, FS/HTL, .. ) bzw. gleichwertige Berufserfahrung
  • gute Englischkenntnisse
  • idealerweise haben sie bereits Erfahrung im Umfeld von IT-Operations (HOST-Betriebssysteme (MVS, z/OS)
         und/oder Datenbankerfahrung (DB2), Erfahrung mit Job-Schedulern)
  • Rudimentäre Kenntnis einer Skriptsprache   
  • Programmiersprachenerfahrung im Umfeld Mainframe von Vorteil

 

Wir erwarten:

  • Hohe IT-Affinität
  • Service- und dienstleistungsorientiertes Denken und Handeln
  • Offenheit und eine teamorientierte, strukturierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und gutes Durchsetzungsvermögen
  • Einsatzbereitschaft (Einsätze an Wochenenden/Feiertagen, Bereitschaften)
  • Führerschein der Klasse B
  • Bereitschaft zur Weiterbildung (auch im Linux/Unix-Umfeld)
     

Wir bieten:

  • eine interessante, anspruchsvolle berufliche Herausforderung unter Anwendung modernster Technologien
  • kollektivvertragliches Mindestbruttoentgelt € 2.338,--, eine Überzahlung je nach Qualifikation
         und Berufserfahrung ist möglich
  • entsprechende Aus- und Weiterbildung und ein ansprechendes Arbeitsumfeld
  • Essenszuschuss, Pensionskassenmodell, variables Arbeitszeitmodell, Ausbezahlung von Überstunden
         sowie eine Reihe von Sozialleistungen

 


Jobsegment: Mainframe, Linux, Unix, Technology