Laden...
Diese Stelle teilen
Standort: 

Innsbruck, AT

IT-RisikomanagerIn I-2021-043

In Deinem Verantwortungsbereich liegt die Umsetzung und Weiterentwicklung des IT-Risikomanagements für unser Unternehmen und unserer Mandanten. Dazu gehört auch die Überwachung des gesamten IT-Risikomanagementprozesses – von der Identifizierung und Analyse von IT-Risiken über die Evaluierung und Überwachung der risikoreduzierenden Maßnahmen bis hin zur Berichtserstattung. In dieser Rolle stehst Du mit Deinem fachlichen Know-How auch unserer Geschäftsführung bei der Beratung von Themen im Zusammenhang mit IT-Risikozielen und der IT-Risikostrategie zur Seite. Weiters fungierst Du auch als zentrale/r Ansprechpartner/in zum Thema IT-Risiken und unterstützt uns bei der Integration des IT-Risikos in die Gesamtrisikosteuerung. Dazu ist es erforderlich, dass Du mit Deiner Kommunikationsstärke einen regelmäßigen Informationsaustausch mit unseren IT-RisikomanagerInnen der Buchungsgemeinschaft sicherstellst.

 

Du bringst mit:

Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, Uni, FH oder ähnliches) und/oder mehrjähriger Berufserfahrung mit Schwerpunkt

   Informationssicherheit oder Risikomanagement
• Sehr gute Kenntnisse im Bereich Risikomanagement und IT-Risikomanagement

• Gute Kenntnisse zur ISO 27001, ISO 27005, ISO 31000, ÖNORM 4900D sowie Kenntnis in der Systematik der Umsetzung von organisatorischen und

   technischen Schutzmaßnahmen

• Erfahrung im Umgang mit CRISAM

• Hohe Teamfähigkeit sowie soziale und kommunikative Kompetenz

• Eigeninitiative und Selbstorganisation

 

Wir bieten Dir:

 Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem zukunftsorientierten IT-Unternehmen

• Sicheres und mitarbeiterfreundliches Arbeitsumfeld

• Fundierte, begleitete Einschulungsphase und Patensystem

• Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie attraktive Sozialleistungen
• Ein kollektivvertragliches Mindestbruttoentgelt ab € 3.186,-- p.m., eine Überzahlung je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist vorgesehen